Flaschengrößen

Welche Flaschengröße, Maße und Gewichte haben die einzelnen Flaschen? 

Bei verdichteten Gasen, wie Sauerstoff, Stickstoff etc. sind die 3 Flaschengrößen:

  • 10 Liter
  • 20 Liter
  • 50 Liter

jeweils mit 200 bar Fülldruck die Standardgrößen.

Bei Acetylen gibt es  Flaschen zu

  • 10 Liter (Inhalt 1,6 kg)
  • 20 Liter (Inhalt 3,2 kg)
  • 40 Liter (Inhalt 8 kg)


Die Standardgrößen bei Kohlendioxid sind Flaschen mit  einem Inhalt von

  • 5 kg
  • 10 kg
  • 20 kg
  • 40 kg 

Bei Acetylen liegt der Fülldruck in der Regel bei ca. 18 bar und bei Kohlendioxid bei ca. 50 bar. Die genauen Inhalte sind nur durch Wiegen ermittelbar.

 

Abmessungen und Gewicht:

10 Liter-Flasche: AußenØ 140 mm, Länge mit Kappe 970 mm, Gewicht 16 kg*
20 Liter-Flasche: AußenØ 204 mm, Länge mit Kappe 970 mm, Gewicht 38 kg*
50 Liter-Flasche: AußenØ 229 mm, Länge mit Kappe 1640 mm, Gewicht 78 kg*

*inkl. Füllung

Verwendung von Gasen nach Schweißverfahren

Schweißtechnik:

  • Schutzgasschweißen: Argon, Kohlendioxid, Helium, Wasserstoff, Sauerstoff
  • Laserschweißen: Stickstoff, Helium, Kohlendioxid
  • Plasmaschweißen: Stickstoff, Argon, Helium
  • Gasschweißen: Sauerstoff, Acetylen
  • Formieren: Formiergas

Thermisches Schneiden:

  • Brennschneiden: Propan, Acetylen, Sauerstoff
  • Laserschneiden: Stickstoff, Sauerstoff
  • Plasmaschneiden: Argon, Wasserstoff
  • Sauerstofflanze: Sauerstoff

SAZ Schweisstechnik & Co. KG 2017